Galia 485 Cruiser „Udi 1“ | Preise und Mietbedingungen:

Für all unsere Charterpreise gelten folgende Bedingungen:

      • Mindestmietdauer: 0,5 Tage bei Selbstabholung in Bopfingen, 7 Tage bei Bereitstellung in Umag, HR

      • Selbstabholung in Bopfingen auf Trailer oder Bereitstellung in Umag, HR

      • Tankregelung: Voll zu Voll

      • Haftpflichtversicherung mit 5 Mio. Euro Deckungssumme (Europaweit)

      • Vollkaskoversicherung mit 500 Euro Selbstbeteiligung je Schadenfall

      • Endreinigung: EUR 50,- pro Anmietung
      • Alle Preise verstehen sich inklusive der zum Erfüllungszeitpunkt gültigen MwSt.

Preise Galia 485 Cruiser „Udi 1“:

Abholung und Rückgabe auf Trailer in Bopfingen:

Bereitstellung auf Trailer in Umag, HR:

 /Unsere Mietbedingungen:

  • Notwendige Fahrerlaubnis Boot:
    Sie müssen bei Übergabe des Bootes im Besitz einer gültigen amtlichen Fahrerlaubnis für das geplante Revier sein. Das heißt für Binnengewässer müssen Sie Inhaber des Sportbootführerscheines Binnen (SBF-Binnen) und für Seegewässer des amtlichen Sportbootführerscheines See (SBF-See) sein. Für den Bodensee müssen Sie Inhaber des Bodenseeschifferpatents A sein.
     
  • Notwendige Fahrerlaubnis Trailer:
    Unser Trailer hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 1.300 kg.
    Führerschein Klasse B: Die zulässige Gesamtmasse des Zugfahrzeugs darf 2.200 kg nicht überschreiten.
    Alternativ benötigen Sie die Führerschein Klasse BE (alt 3) oder B96.
  • Persönliche Voraussetzungen:
    Der Schiffsführer / die Schiffsführerin muss volljährig und zuverlässig sein. Er / Sie ist für seine / ihre Mannschaft und das Ihm / Ihr anvertraute Material alleinig verantwortlich. Wenn bei der Übergabe der deutliche Eindruck entsteht, dass der Schiffsführer / die Schiffsführerin dieser Verantwortung nicht nachkommen kann behalten wir uns vor, die Übergabe des Bootes zu verweigern. In diesem Fall wird die Miete unter Ausschluss anderer Entschädigungen zu 50% zurückerstattet.
  • Umgang mit dem Boot:
    Auch wenn es sich nicht um das eigene Boot handelt erwarten wir einen pfleglichen und respektvollen Umgang mit dem Boot. Hierzu zählen insbesondere das Kranen des Bootes bei Einsatz im Salzwasser sowie das Spülen des Motors und die kurze Außenwäsche des Bootes mit Süßwasser nach der Nutzung in Salzwasser. Auch bitten wir darum das Boot nicht mit Nahrung, Kosmetika oder Ähnlichem zu verunreinigen. Im Falle von besonders schwerwiegenden Verschmutzungen behalten wir uns hier das Recht vor, einen Teil der Kaution zu Reinigungszwecken einzubehalten bzw. die Reinigung in Rechnung zu stellen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sprechen Sie jetzt mit uns:

  +49 170 1485499

  +49 151 20301480

  hello@mobileboating.com